Glaube & Macht - Sachsen im Europa der Reformationszeit 2. Sächsische Landesausstellung 2003, Torgau, Schloss Hartenfels
Ausstellung Torgau Reiseangebote Information Presse Veranstaltungen Kontakt
Ausstellung


Historischer Überblick

Albrechtsbau

Schlosskapelle

Kanzleihaus

Publikationen

Wissenschaftl.
Beirat

Kuratorium

In der Alten Kanzlei in der Wintergrüne 5, nur wenige Meter vom Schloss Hartenfels entfernt, befand sich in der Reformationszeit die Verwaltungszentrale des ernestinischen Sachsens. Nach umfassenden Sanierungsarbeiten erstrahlt der kurfürstliche Verwaltungsbau in neuem Glanz, zukünftig findet sich dort der Sitz des Stadtmuseums Torgau.

Im Inneren haben sich noch einige historische Räumlichkeiten erhalten, so beispielsweise ein kleiner Raum mit Sterngewölbe, der vermutlich erst als Kapelle, dann als Aktenarchiv gedient hat.

Zur 2. Sächsischen Landesausstellung nimmt das städtische Museumsgebäude den dritten Teil der Landesausstellung auf. Zu den Höhepunkten der Präsentation soll ein Stadtmodell zählen, das den Besuchern ein Bild von der kurfürstlichen Residenzstadt vermitteln wird.

Alte Kanzlei

Staatliche Kunstsammlungen Dresden
s-logo