Glaube & Macht - Sachsen im Europa der Reformationszeit 2. Sächsische Landesausstellung 2003, Torgau, Schloss Hartenfels
Ausstellung Torgau Reiseangebote Information Presse Veranstaltungen Kontakt
Presse


Pressetexte

Bildarchiv

Newsletter


Deutsche Bahn beginnt Vorverkauf für Eintrittskartenzur 2. Sächsischen Landesausstellung in Torgau

Gutscheine können bundesweit in 6000 Verkaufsstellen erworben werden. In Kombination mit Vouchern für Eintritt gilt Sachsenticket für fünf Personen für Torgau-Fahrt bereits ab sieben Uhr.

Ab sofort verkauft die Deutsche Bahn bundesweit in 6000 Verkaufsstellen Gutscheine für den Eintritt in die 2. Sächsische Landesausstellung „Glaube und Macht. Sachsen im Europa der Reformationszeit“ in Torgau (24. Mai bis 10. Oktober 2004).

Die Gutscheine sind in allen Reisezentren der Deutschen Bahn und in Reisebüros mit DB-Lizenzen erhältlich. Die Gutscheine werden in Torgau an den Kassen bzw. der Information in Eintrittstickets umgetauscht.
Mit dem Sachsen-Ticket für 21 Euro bietet die Deutsche Bahn ein preisgünstiges Angebot für die Fahrt nach Torgau.

In Verbindung mit Vouchern zur 2. Sächsischen Landesausstellung kann das Sachsen-Ticket
bereits ab 7 Uhr genutzt werden und damit zwei Stunden früher als sonst.
So können bis zu fünf Personen oder Eltern oder Großeltern mit allen eigenen Kindern/Enkeln unter 15 Jahren von montags bis freitags günstig mit der Bahn nach Torgau und zurück reisen.

Erwachsene zahlen für den Eintritt in die Ausstellung fünf Euro. Für Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte, Rentner, Zivildienstleistende, Arbeitslose kostet es vier Euro. Eine Familienkarte ist für zwölf Euro erhältlich. Eine Gruppenermäßigung gibt es ab 10 Personen für vier Euro pro Person.

Die 2. Sächsische Landesausstellung ist ein Projekt des Freistaates Sachsen, das von den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden vorbereitet
und durchgeführt wird. Mit freundlicher Unterstützung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung im Freistaat Sachsen mit allen sächsischen Sparkassen. Führungen können ab sofort unter der Tel 01805 – 1547 00 gebucht werden.

Kerstin Eckstein
Sprecherin Sachsen,
Sachsen-Anhalt und Thüringen
Deutsche Bahn AG
Tel 0341 9678- 480
Fax 0341 9678-489
www.bahn.de/presse

Peggy Darius, Martina Miesler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Staatliche Kunstsammlungen
Dresden
Tel 0351 4914-354
Fax 0351 4914-792
www.Landesausstellung.Sachsen.de

zur Übersicht

Staatliche Kunstsammlungen Dresden
s-logo