Glaube & Macht - Sachsen im Europa der Reformationszeit 2. Sächsische Landesausstellung 2003, Torgau, Schloss Hartenfels
Ausstellung Torgau Reiseangebote Information Presse Veranstaltungen Kontakt
Veranstaltungen


Musikprogramm
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober

Vorträge

Feste

Kalender

Predigten

Theater

Sehenswertes

Nacht-Sicht


Eintrittspreise

Klingende Exponate

Eintritt frei

Kategorie l

10 EUR

Kategorie ll

05 EUR


Kinder unter 14 Jahren haben zu allen Konzerten freien Eintritt. Tickets und Informationen erhalten Sie beim
Torgau-Informations-Center
unter 03421-712571

August

Sonntag, 01. 08. 2004
16.00 Uhr, Stadtkirche
Kammerkonzert
Werke von F. Mendelssohn Bartholdy und
L. van Beethoven
Vogler Quartett, Berlin
Tim Vogler, 1. Violine
Frank Reinecke, 2. Violine
Stefan Fehlandt, Viola
Stephan Forck, Violoncello
Das international bekannte Quartett besteht seit 1985 und wurde zu einem Begriff für höchstes Niveau, großen Nuancenreichtum und unkonventionelle Programmgestaltung.

Mittwoch, 04. 08. 2004
12 Uhr, Stadtkirche
14.30/16 Uhr, Schlosskapelle
17.30 Uhr Stadtkirche
Klingende Exponate
Stefan Maass, Laute
Barbara Steude, Gesang
Lieder des Barock
mit Werken von Henry Purcell, Girolamo Frescobaldi, Johann Philipp Krieger, Esaias Reusner

Freitag, 06. 08. 2004
12 Uhr, Stadtkirche
14.30/16 Uhr, Schlosskapelle
17.30 Uhr, Stadtkirche
Klingende Exponate
Spanische Gitarrenmusik des 18./19.J.,
Joachim Gassmann

Samstag, 07. 08. 2004
16.00 Uhr, Stadtkirche
Musik am Hofe Friedrich des Weisen,
Aus den Jenaer Handschriften, Werke von
J. Obrecht und J. des Préz
Ensemble INCANTO Weimar
Leitung: Tilo Krause

Samstag, 07. August 2004,
20.00 Uhr, Schlosshof
„Hochzeit an der Elbe“ konzertante Uraufführung der heiteren Oper.
Unter Leitung des Komponisten, Reinhard Seehafer, spielt die Europa-Philharmonie. Neben dem russischen Kammerchor "LegeArtis" sind nahmhafte Solisten an diesem Projekt beteiligt. So wird in der Rolle August des Starken, Kammersänger Theo Adam präsent sein.
Karten gibt es unter 03421/903523 und an der Abendkasse

Sonntag, 08.08. 2004
16 Uhr Stadtkirche
Heinrich Ignaz Biber und die Musik
seiner Umgebung
Virtuose Violinmusik des 17. Jahrhunderts
Franz Biber lebte in Salzburg als Komponist und Virtuose. Er prägte die barocke Musiksprache Durch spezielle Scordatur und stimmte die Saiten bei jeder Sonate anders, so dass besondere Klangfarben entstanden.
Ensemble John Holloway

Mittwoch, 11. 08. 2004
12 Uhr, Stadtkirche
14.30/16/17.30 Uhr, Schlosskapelle
Klingende Exponate
Johannes Unger, Orgel, Leipzig
Werke von J. P. Sweelinck, D. Buxtehude,
G. Frescobaldi, J.S. Bach

Freitag, 13. 08. 2004
12 Uhr, Stadtkirche
14.30/16 Uhr, Schlosskapelle
17.30 Uhr, Stadtkirche
Klingende Exponate
Doulce memoire
Französische Chansons aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts,
Werke von Clement Jannequin, Orlando di Lasso, Pierre Sandrin, Claudin Sermisy

Samstag, 14. 08. 2004
17.00 Uhr, Stadtkirche
MDR Musiksommer,
Oratorium: Die Jahreszeiten von Joseph Haydn
MDR Sinfonieorchester,
MDR Rundfunkchor
Brigitte Geller (Sopran)
Christoph Genz (Tenor)
Klaus Häger (Bariton),
Leitung: Howard Arman
Reihe: MDR MUSIKSOMMER 2004

Sonntag, 15. 08. 2004
16.00 Uhr, Stadtkirche
Kammerkonzert
Kleine geistliche Konzerte zu Tod und Ewigkeit
Werke von Franz Tunder, Heinrich Schütz,
Andreas Hammerschmidt,
Dorothé Ingenfelt (Mezzosopran)
Bernhard Forck (Barockvioline)
Julita Tabisz-Forck (Barockvioline)
Stephan Forck (Barockcello)
Hildegard Saretz (Truhenorgel)

Mittwoch, 18. 08. 2004
12 Uhr, Stadtkirche
14.30/16/17.30 Uhr, Schlosskapelle
Klingende Exponate
Lambert van Eekelen, Orgel, Zevenbergen (NL), Orgeltänze

Freitag, 20. 08. 2004
12 Uhr, Stadtkirche
14.30/16/17.30 Uhr, Schlosskapelle
Klingende Exponate
Peter Planyavsky, Organist des
Stephansdoms, Wien (Österreich)
Orgel
Werke von P. Hofhaymer, C. Othmayr, F. Couperin, S. Scheidt, J.S. Bach, O. Messiaen

Samstag, 21. 08. 2004
16.00 Uhr, Stadtkirche
Kammerkonzert:
Bach und die Norddeutschen
Lüneburg, Hamburg und Lübeck sind Stationen in Johann Sebastian Bachs Leben; Dietrich Buxtehude, Georg Böhm, Georg Philipp Telemann und Nicolaus Hasse, die Komponisten mit denen er sich musikalisch austauschte.
Siegfried Pank, Gambe, Hans Christoph Becker-Foss, Cembalo, Gotthold Schwarz, Bariton

Sonntag 22. 08. 2004
16.00 Uhr, Stadtkirche
Missa super epithaphium Mauritii von Antonio Scandello
Scandello war Kapellmeister der Hofkapelle des Kurfürsten Moritz. Er schrieb die Messe zu dessen
Tod 1553.
Körnerscher Singverein, Dresden
Dresdner Instrumental-Concort
Leitung: Peter Kopp

Mittwoch, 25. 08. 2004
12 Uhr, Stadtkirche
14.30/16/17.30 Uhr, Schlosskapelle
Klingende Exponate
Johannes Gebhardt, Orgel, Greifswald
Werke von Heinrich Scheidemann, aus dem Buxheimer Liederbuch (15. Jh), Johann Pachelbel, Samuel Scheidt, Johannes Brahms, Julius Reubke, Sonate c-moll, 94. Psalm

Freitag, 27. 08. 2004
12 Uhr, Stadtkirche
14.30/16 Uhr, Schlosskapelle
17.30 Uhr, Stadtkirche
Klingende Exponate
Calmus Ensemble Leipzig

Motetten aus dem 15. Jahrhundert
von Guillaume Dufay, Josquin des Préz,
Heinrich Schütz
Anja Lipfert (Sopran)
David Erler (Countertenor)
Martin Lattke (Tenor)
Ludwig Böhme (Bariton)
Ulrich Barthel (Bass)

Samstag, 28. 08. 2004
16.00 Uhr, Stadtkirche
Kammerkonzert
Wittenberger Studentenmusik
Werke von V. Rab, Th. Stotzer, A.de Bruck,
H. Judenkönig, Senfl, Isaak
Ensemble Singonym Dresden
Leitung : Yves Michael Kiffner

Sonntag, 29. 08. 2004
16.00 Uhr, Stadtkirche
Brandenburgische Konzerte
Johann Sebastian Bach
Leipziger Barockorchester:
Leitung: David Timm

Schlosskapelle
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
s-logo